Trump will Golanhöhen als Teil von Israel anerkennen

22. März 2019

Präsident der USA Donald Trump (Foto: Gage Skidmore/ Flickr/

USA – Während Präsident Barrack Obama dafür bekannt war, eher die muslimischen Palästinensern zu hofieren, zementiert Donald Trump die US-israelische Partnerschaft und plädiert dafür die Golanhöhen offiziell als Teil von Israel anzuerkennen.

In einer Wortmeldung auf Twitter spricht sich der US-amerikanische Präsident Donald Trump aus, die Staatsgrenze Israels an den Golanhöhen anzuerkennen. Seit 1967 befinden sich diese in der Hand der Israelis, nachdem die arabischen Nachbarstaaten Syrien, Ägypten und Jordanien versucht hatten den jungen, jüdischen Staat zu vernichten. Bei der Schlacht auf den Golanhöhen konnten die Israels über die syrischen Truppen triumphieren und die Golanhöhen den Syrern abnehmen. Seither bilden die grünen Anhöhen eine natürliche Barriere für den israelischen Staat. Diese Funktion betonte auch Trump und merkte an, dass die Höhen „besonders wichtig für die strategische Sicherheitslage des israelischen Staates und die regionale Stabilität“ seien.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.